Car Girls unterwegs zum M.I.V.W. Event in den Niederlanden

Car Girls unterwegs zum M.I.V.W. Event in den Niederlanden

*Beitrag enthält Werbung durch Verlinkungen*

Die Anreise zum M.I.V.W Hotel Event

Mein Freund und ich hatten glücklicherweise schon Urlaub, daher traten wir die Reise zum M.I.V.W. Hotel Event bereits am Donnerstag an. Wir hatten sehr heißes Wetter und kleinere Staus, aber trotz allem sind wir gut nach Düsseldorf durchgekommen. Hier haben wir eine Nacht bzw. den ganzen Nachmittag die Gastfreundschaft der Kultgarage genießen dürfen. Wir wurden herzlich empfangen und auch einige Mitglieder der Reisegruppe fanden sich nach und nach dort ein. Abends waren wir in Kaiserswerth lecker essen und haben einen kleinen Spaziergang durch die hübsche Altstadt gemacht und waren kurz am Rhein. Nach einem sehr leckeren Frühstück und einer angenehmen Nacht traten wir alle zusammen die Weiterreise nach Noordwijk an. Wir hatten nur kleinere Pannen es war den Auto´s, vor allem den älteren, einfach zu warm. Niederländische Straßenbauarbeiter haben die Straße für uns kurzerhand abgesperrt, so dass wir in Sicherheit nach den Fahrzeugen schauen konnten.

Nach kurzen Stopps sind wir am späten Nachmittag durch einige Staus und schleppenden Verkehr, endlich im NH Hotel Leeuwenhorst angekommen. Dort fanden wir auch schon den DJ und einige Stände vor dem Hotel vor. Wir haben die Autos dann platziert, uns frisch gemacht und waren gemütlich essen und haben den Abend vor dem Hotel schön ausklingen lassen. Es war unser erstes Mal beim M.I.V.W. daher wussten wir alle nicht genau was uns erwartet und es war wirklich verrückt. Das komplette Hotel war fast ausgebucht von lauter autoverrückten Leuten, das erlebt man so nicht alle Tage.

M.I.V.W Hotel Event NH Hotel Leeuwenhorst

Hier habt ihr nur einen minimalen Eindruck vom Event im Hotel. Zwei Autos unserer Reisegruppe durften direkt im Foyer des Hotels stehen. Sie mussten sich durch die normale Eingangstür (Drehtür) quetschen. Die anderen Fahrzeuge durften im Atrium des Hotels stehen, welches man auch von den Videos über M.I.V.W. kennt. Ich verlinke es euch gerne nochmal, es ist wirklich sehenswert. Da ich das Event in vollen Zügen genossen und keine Kamera mitgenomme habe, seht ihr nur diese beiden Bilder. Der komplette Außenbereich des Hotels und eine weitere Halle war aber ebenfalls voller schöner Fahrzeuge, ich verlinke euch hier gerne ein Album der Kultgarage, die sich mehr Zeit für Bilder genommen haben.

Wir buchen die Unterkünfte für alle Autotreffen fast ausschließlich über Booking.com. Über den Link hier bekommt ihr eine 15€ Prämie nach eurer nächsten Buchung, ganz egal ob im NH Hotel Leuwenhorst oder sonst irgendwo auf der Welt (Werbung).

 

 

Sonnenuntergang am Strand in Noordwijk

Der Strand ist vom Hotel aus mit Leihfahrädern oder dem Auto erreichbar, so haben wir auch dort einen Abstecher gemacht und einen unfassbar schönen Sonnenuntergang erleben dürfen.

Ausflug nach Amsterdam mit dem GTI Freundeskreis

Am Tag vor unserer Abreise haben wir mit den anwesenden Mitgliedern vom GTI Freundeskreis, die man größtenteils dieses Jahr am Wörthersee kennen gelernt hat, einen Ausflug nach Amsterdam unternommen. Amsterdam Innenstadt war nur ca. eine halbe Stunde vom Hotel entfernt. Was sehr witzig war, es war an diesem Wochenende noch Christopher Street Day und daher mega viel los in der Stadt. Es war ein buntes Getümmel und wirklich sehr amüsant.

Am Sonntag sind wir dann nach dem Frühstück (Sonntags darf man bis 12.00 Uhr frühstücken und auschecken) langsam und gemützlich zurück in die Heimat gefahren. Einige von uns haben noch etwas verlängert, da man dort wirklich auch noch schön Urlaub machen kann. Es gibt einen Pool, Whirlpool und Spa Bereich im Hotel. Für das nächste Jahr wäre das eine Option auch für uns. Es war ein wundervolles Event und ein toller Trip, vielen lieben Dank an alle Beteiligte, die den Ausflug so einzigartig gemacht haben.

Wart ihr auch schonmal beim MIVW Event oder in den Niederlanden, erzählt uns gerne davon in der Kommentarfunktion.

Eure Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen